„Wirklich beseelte, atmende und knackig frische Interpretation."
Crescendo


Ingrid Marsoner - Neues Album


Beethoven
op. 78 . 101 . 111

"... In ihrem Spiel ist diesselbe emotionale Tiefe, wie man sie auch in den genannten Granden der Vergangenheit (Fischer, Solomon, Gilels, Brendel usw.) findet ... Marsoner bietet den überzeugenden Interpretationsansatz für das 21. Jh., ohne Beethovens Musik unnötig und fehlgeleitet zu karikieren."

Aschemeiers Akzente - Naxos Newsletter
Rainer Aschemeier Mai 2017
Ingrid Marsoner News Neue CD Ludwig van Beethoven späten Klaviersonaten op.78, op.101, op.111 Gramola

Listen, Buy online

Ingrid Marsoner spielte am 18.6. beim
Hohenloher Kultursommer

"Fantasien vom Barock bis zur Romantik bezauberten"

„Geläufig und stilsicher machte sie mit der aufwühlenden Musik und ihrer ausufernden Chromatik, den Modulationen und kühnen Harmonien bekannt, gab dem ausdrucksvollen Rezitativ Raum und gestaltete die mit vielen harmonischen Finessen ausgestattete Fuge meisterhaft … Diese Gefühlswelt kam im beseelten Spiel mit wunderbarem Anschlag zum Ausdruck … All diesen kontrastierenden Emotionen wusste die Künstlerin mit Empathie und profunder Technik souverän zu interpretieren…"

Hohenloher Zeitung Ingrid Heydecke-Seidel 21.6. 2017

Beethoven-CD probehören

      Beethoven - Sonata in A major Op. 101 - 1. Allegretto, ma non troppo - Ingrid Marsoner, piano

      Beethoven - Sonata in A major Op. 101 - 2. Vivace alla Marcia - Ingrid Marsoner, piano

Mehr hören - Sonaten op. 78, 101, 111, Wut über den verlorenen Groschen
      Beethoven - Sonata in A major Op. 101 - 3. Adagio, ma non troppo, con affetto - Ingrid Marsoner, piano

      Beethoven - Sonata in A major Op. 101 - 4. Allegro - Ingrid Marsoner, piano

      Beethoven - Rondo alla ingharese, Op. 129 \"Rage over a lost penny\", Allegro vivace

      Beethoven - Sonata in F sharp major Op. 78 - 1. Allegro, ma non troppo, Ingrid Marsoner, piano

      Beethoven - Sonata in F sharp major Op. 78 - 2. Allegro vivace - Ingrid Marsoner, piano

      Beethoven - Sonata in C minor Op. 111 - 1. Maestoso - Allegro con brio ed appassionato - Ingrid Marsoner, piano

      Beethoven - Sonata in C minor Op. 111- 2. Arietta: Adagio molto semplice e cantabile - Ingrid Marsoner, piano

Ingrid Marsoner spielt J. S. Bach - Goldberg-Variationen


Live bei den Musikwochen Millstatt am 3. 9. 2017 und
bei den Meraner Musikwochen am 16.9. 2017

„Nur wer eine wirklich innige Beziehung zu Bach hat, kann die Goldberg-Variationen so schnörkellos, so ,unspektakulär‘ und so wundervoll schlicht spielen wie Ingrid Marsoner. Dass gerade darin die große Kunst besteht, ist kein Geheimnis..."

Peter Blaha - BÜHNE über Ingrid Marsoners CD-Einspielung der Goldberg-Variationen.

Rezensionen
Probehören